Online Agentur
in Hamburg

Shoppen in den sozialen Netzwerken – Launch von Facebook-Shops

Seit Ende Mai stellt das soziale Netzwerk Facebook mit Facebook-Shops den Usern eine eigene Shopping-Plattform bereit. Diese kombiniert das Surfen auf Social Media mit Shopping und bietet für Unternehmen eine innovative Lösung im Online-Handel an. Händler haben ab sofort die Option ihre selbst ausgewählten Produkte auf Facebook oder Instagram zu verkaufen. Von Kleidung über Accessoires bis hin zu Möbeln – die unterschiedlichsten Produkte können hier angeboten werden. Nur digitale Produkte sowie Dienstleistungen sind vom Verkauf ausgeschlossen. Mit Facebook-Shops erhalten Anbieter die Möglichkeit ihre Produkte kostenlos bekannt zu machen, denn die Erstellung von Facebook-Shops ist für Unternehmen bislang komplett kostenfrei. Lediglich ein bereits bestehender Onlineshop muss vorhanden sein, welcher mit Facebook verknüpft werden kann, da der Kaufabschluss nicht auf Facebook stattfindet.

Steigerung des E-Commerce
Facebook hat die Entwicklung von der neuen Shopping-Möglichkeit aufgrund von Corona beschleunigt und bietet jetzt insbesondere kleinen Unternehmen eine Chance die Corona-Krise besser zu überwinden, da durch Facebook-Shops der Online-Handel verstärkt und die Reichweite der einzelnen Unternehmen erhöht werden soll. Die neue Lösung von Facebook lässt sich zudem mit Werbeanzeigen verbinden. Neben der jeweiligen Produktplatzierung im Feed erhält der potenzielle Kunde auch die Option durch Facebook Ads sowie durch Storys auf Facebook-Shops zu gelangen. Mit einem professionellen Online-Marketing sowie einem optimierten Shop, lässt sich für Anbieter so ein bestmögliches Ergebnis erzielen.

Inwiefern profitiert Facebook davon?
Facebook-Shops bietet auf den ersten Blick hauptsächlich Vorteile für Unternehmen sowie für die Kunden, aber auch Facebook selbst profitiert natürlich von dieser neuen Lösung. Durch die innovative Verknüpfung von sozialen Medien sowie dem Online-Handel sammelt der Konzern so wichtige Daten über das Kaufverhalten der Kunden. Laut dem Gründer Zuckerberg wird für Facebook unter anderem deutlich, mit welchen Shops interagiert wird, an welchen Produkten man interessiert ist und was man kauft. Zudem werden Werbeanzeigen zusätzlich für Profit sorgen.

Möchten auch Sie Facebook-Shops für Ihr Unternehmen realisieren und benötigen Sie Unterstützung bei der Erstellung eines Shops oder im anschließenden Online-Marketing? Unsere Online Agentur ADence unterstützt Sie hierbei professionell sowie zuverlässig und trägt dazu bei, dass Sie Ihre Reichweite optimal erhöhen. Kontaktieren Sie uns jetzt über unser Kontaktformular für eine ausführliche Beratung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Page Size & Pagespeed als Rankingfaktor

Seit einiger Zeit hat Google die Ladegeschwindigkeit von Webseiten als Rankingfaktor mit aufgenommen. In Zukunft sollen Webseiten mit langsamer Ladegeschwindigkeit explizit gekennzeichnet werden — noch ein Grund mehr sich mit dem Thema detaillierter auseinanderzusetzen. Die Suchmaschinen möchten Webseiten insbesondere für Nutzer mit mobilen Endgeräten attraktiver machen. Da selbst in der Stadt noch nicht flächendeckend LTE zur Verfügung steht hat die Ladegeschwindigkeit über die vergangenen Jahre an Relevanz zugenommen. Wir als WordPress Agentur arbeiten täglich an diesen Themen und können Sie daher bestmögliche unterstützen auch Ihre Webseite / Webshop zu beschleunigen.

Zusammenhang Page Size & Pagespeed

Man kann nicht pauschal sagen, dass wenn eine Seite 200kb groß ist, wie schnell die Seite genau lädt — dies ist unter anderem von Bildformaten und anderen Inhalten abhängig, die beim Laden der Seite mit aufgebaut werden müssen. Auch zu lange Codes, oder nicht genutzter Code sind hier ein ausschlaggebender Faktor. Eine generelle Regel ist in jedem Fall: Je kleiner desto besser. Als WordPress Agentur beschäftigten wir uns beinnahe täglich mit dem Thema, berücksichtigen aktuelle Entwicklungen, und können daher unsere Kunden bestmögliche bei diesem Thema unterstützen.

Insbesondere bei medialen Inhalten ist auf die Größe des Bildes und des Videos zu achten, da diese Inhalte die Seitenladegeschwindigkeit im erheblichen Maße beeinflussen können. Falls Sie Unterstützung benötigen, um Ihre Seite zu optimieren oder Fragen zu diese Thema haben können Sie uns gerne ansprechen. Ihre Besucher werden Ihnen für jede Optimierung dieser Art an Ihrer Webseite / Ihrem Onlineshop danken.

SEO: Ein durchgehendes Keyword Mapping führt zum Erfolg

SEO: Ein durchgehendes Keyword Mapping führt zum Erfolg

Wir als WordPress Agentur haben schon zahlreiche Kunden auf Ihrem Weg zu einer SEO optimierten Seite begleitet und das Wichtigste ist eine gute Planung, denn ohne ein entsprechendes Konzept sind die Ziele nicht klar definiert — somit kann auch nie richtig gemessen werden, was eine Verbesserung / Verschlechterung im Bereich SEO ist wenn man keine KPIs (Key Performance Indicator) festgelegt hat. Wir erarbeiten mit unseren Kunden im Rahmen eines ersten Gesprächs die grundlegende Strategie, auf dessen Basis die weiteren Schritte aufgeplatzt und abgearbeitet werden. High Level zusammengefasst sind es die folgenden Schritte die wir für unsere Kunden durchführen:

Prüfung der Seitenkonfiguration

Egal ob es sich um den Aufbau einer neuen Webseite handelt oder eine Optimierung einer bestehenden Seite handelt wird im ersten Schritt die Konfiguration Ihrer Seite geprüft. Das bedeutet, dass wir einen Einblick bekommen, welche Inhalte für die Suchmaschinen lesbar sind und welche nicht. Es kommt nicht seltene vor, dass irgendwo Code benutzt wird, mit denen die Suchmaschinen nichts anfangen kann und das sind nur unnötige Daten, die Ihre Ladegeschwindigkeit beeinflussen und Ihren Rankingfaktor — die Seitenladegeschwindigkeit ist mittlerweile auch ein wichtiger Rankingfaktor —           verschlechtern. Zu diesem Thema existiert auch bereits ein Blogbeitrag, in dem wir darüber informieren welchen Einfluss die Seitenladegeschwindigkeit auf den Rankingfaktor hat.

Meta Title & Meta Description

Als nächsten Schritt kontrollieren und optimieren wir den Meta-Title und die Meta-Description, diese sind sozusagen das erste was der User sieht, nachdem er einen Suchbegriff eingegeben hat. Zudem sind diese auch mit das wichtigste Wurzelelemente für die Suchmaschinen, um die Seitenrelevanz für bestimmte Keywords zu bewerten. Neben den Keywords im Meta Title und Meta Description bestimmt natürlich auch der Inhalt und die darin enthaltenen SEO-Keywords maßgeblich die SEO-Wertigkeit der Webseite.

Neben den Wichtigsten Keywords sollten auch die Kontaktinformationen mit in der Meta Description aufgenommen werden. Dadurch vereinfachen Sie die Kontaktaufnahme für den Nutzer und schaffen zusätzliches Vertrauen. Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren. Auch zum Thema Meta Title und Meta Description haben wir bereits einen eigenen Blogbeitrag veröffentlicht, in dem das Thema näher beleuchtet wird.

Inhalte festlegen

Nun sind wir schon fast am Ende angekommen, denn jetzt werden die Inhalte geplant. Wenn wir von Inhalten sprechen sind das Texte, Bilder oder auch sonstige Elemente, die wir im Vorhinein natürlich mit Ihnen besprechen. Die Texte sollten die wichtigsten Keywords enthalten und um weitere Füllkeywords ergänzt werden, die der Nutzer zusätzlich zu seiner Anfrage angibt. Wenn der Nutzer zum Beispiel nach Öffnungszeiten sucht, sollte die Zielseite Ihrer Seite mit den Öffnungszeiten ausgestattet sein. Falsch wäre es, wenn die Informationen versteckt hinter einem Button liegen. Falls Sie bei der Festlegung von Inhalten und Unterstützung bei der Umsetzung benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Als WordPress Agentur stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr ADence Team.