+49 (0) 40 756 817 83
mail@adence.de
Termin vereinbaren

Interview mit Marvin de Vries – Agenturgründer und Chef von ADence

Agenturchef Marvin de Vries im Interview bei ADence

Bitte stellen Sie sich kurz unseren Lesern vor.

Marvin de Vries: Moin! Ich bin Marvin de Vries, Inhaber und Gründer der Agentur ADence, die ich 2010 in der Medien- und Werbestadt Hamburg gegründet habe. Fun Fact: Der Name meiner Agentur setzt sich zusammen aus den Begriffen Advertising und Intelligence. Mir ist es wichtig, nicht nur reine Werbung zu machen oder langweilige Websiten zu erstellen, sondern auch stets smart zu handeln und die neuesten Trends der Medienwelt in meinen Kundenprojekten zu berücksichtigen.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, eine Agentur zu gründen?

Marvin de Vries: Seit meiner Kindheit begeistert mich Technik enorm. Ich begann schon früh an PCs zu schrauben und mich mit HTML und JavaScript zu befassen, sodass ich bereits im Alter von 15 Jahren meine erste eigene Website erstellte. Die Seite war ein voller Erfolg, nicht nur für mich persönlich, sondern auch wenn man einen Blick auf die Views wirft – mehr als 1 Millionen Mal wurde die Website angeschaut. Diese Leidenschaft für Technologie in Kombination mit meiner Kreativität prägten dann auch meinen weiteren beruflichen Weg. Ich absolvierte den Ausbildungsberuf Medien- und Veranstaltungskaufmann und ging in meinem Beruf als Eventfotograf voll auf. Ich wollte aber stets mehr und zukünftig auch mein eigener Chef sein. Neben den Medien an sich interessierte ich mich auch für Themen, die darüber hinaus gehen wie z. B. die Schaltung von Marketingkampagnen, Reichweite von Online-Kanälen oder auch aktuelle Trends in diesem Bereich. Um meine privaten und beruflichen Interessen zu vereinen, sah ich für mich keinen besseren Weg, als eine eigene Agentur zu gründen. Ich wollte für meine Kunden einen richtigen Mehrwert schaffen und sie erfolgreich nach vorne bringen, anstatt nur stumpf das Projekt abzuarbeiten. Seit mehr als einem Jahrzehnt setzte ich mit meiner Online Agentur ADence nun individuelle Websites, Webshops aber auch jegliche andere Online-Marketing-Tätigkeiten oder Optimierungen für meine Kundschaft aus allen Branchen um.

Was macht für Sie eine optimale Website aus?

 Marvin de Vries: Jede Website ist individuell, so wie unsere Kundschaft. Es gibt daher nicht dieses eine Rezept für die perfekte Website. Bei jedem Kundenprojekt müssen wir immer wieder aufs Neue überlegen, wie wir die unterschiedlichen Anforderungen und Vorstellungen ideal umsetzen können. Selbstverständlich gibt es aber auch immer die gleichen Fragen, die zu Beginn geklärt werden müssen. Beispielsweise ob es schon eine Internetpräsenz gibt, ein Designentwurf vorliegt oder sogar eine Corporate Identity, oder ob eine Optimierung gewünscht ist und ob anschließende Marketing-Maßnahmen umgesetzt werden sollen. Für einen edlen Delikatessenshop kann ein cleanes, seriösen und zeitloses Screendesign optimal sein, aber es ist wahrscheinlich nicht das, was man sich für einen Onlineshop für bunte Süßigkeiten wünscht. Das Design und Konzept sind somit immer von der Zielgruppe unserer Kunden und von ihren Werten abhängig.

Darüber hinaus ist aber auch der technische Aspekt von hoher Bedeutung. Eine Website muss gut strukturiert und auch mobil optimiert sein, damit sich User auf der Seite zurechtfinden können. Die Website darf nicht zu lange laden und muss technisch einwandfrei funktionieren. Nur mit einer guten Usability bleiben Nutzer auch auf der Seite. Auch die Themen Sicherheit und Datenschutz müssen berücksichtigt werden.

Damit die Website gefunden werden kann und im Ranking an einer guten Stelle steht, sollte man auch den Bereich SEO (Suchmaschinenoptimierung) angehen. Hierfür haben wir erfahrene SEO-Experten in der Agentur, die wissen, wie das Ranking einer Seite langfristig verbessert werden kann.

Bemerken Sie durch die Digitalisierung und Krisen Veränderungen im Online-Business?

Marvin de Vries: Na klar! Wir leben im Zeitalter der Veränderung. Technologien entwickeln sich rasant weiter und auch die Digitalisierung nimmt zunehmend zu, was nicht zuletzt auch durch die Corona-Pandemie begünstigt wurde. Vor allem in Bezug auf die Internetpräsenzen merkt man deutliche Unterschiede: Früher reichten Visitenkarten oder Flyer für Unternehmer aus, heutzutage gilt die eigene Website als digitale Visitenkarte. Ein ansprechender und individueller Internetauftritt mit gutem Responsive Design ist nicht mehr wegzudenken.

Was macht Ihre Leistungen besonders?

Marvin de Vries: Wir sind eine Full-Service-Agentur. Das heißt, dass wir für unsere Kunden nicht nur die Website umsetzen, sondern auch das anschließende Hosting und Support übernehmen, sowie auch Marketing-Maßnahmen und Website-Optimierungen. Wenn ein Kunde zusätzlich zu seiner Website auch noch traditionelle Visitenkarten benötigt, dann erhält er die auch von uns. Bei uns ist zudem alles individuell. Es gibt keine Designs von der Stange, sondern unsere Designer setzen nach den jeweiligen Wünschen kreative und einzigartige Webseiten um. Wir sind zudem stets up-to-date, egal ob es um Technik oder Trends geht. Wir entwickeln dahingehend umfangreiche Internetpräsenzen und setzten gewünschte Features und Add-Ons um.

Unsere Leistungen sind so individuell wie unsere Kunden, die uns beauftragen. Genau das macht meiner Meinung nach unseren Alltag bei ADence auch so abwechslungsreich und spannend.

Author avatar
Jens
We use cookies to give you the best experience.